Wie sieht Jüngerschaft aus?

Hier wird der Weg eines jeden Jünger beschrieben und dient als Wegweiser für solche, die das Rennen erfolgreich beenden wollen.

Der Neuanfang

Ob man’s glaubt oder nicht, bevor wir das Geschenk des neuen Lebens überhaupt empfangen können, muss vieles noch passieren. Eigentlich sind das alles Dinge der Unmöglichkeit, was dann schlussendlich zur Wunder der Errettung führen kann.

Das neue Leben

Hat alles geklappt und hat man sein Jawort gegeben, kriegt man eine jede Menge geschenkt. Dies dient alles natürlich nicht uns primär (und auch nicht sekundär), sondern es soll Gott verherrlichen bis in aller Ewigkeit.

  • Ein neues Herz
  • Ein neuer Sinn (1Ko 2:16)

Der neue Weg

Zu schnell macht man’s sich mit dem Neubeginn und seinem neuen Leben bequem. Wieso auch nicht. Man will es ja geniessen. Aber wenn man in Jesus Christus neu erschaffen worden ist, muss man Vieles (wenn nicht alles) auch so nachleben, wie Er das vor 2’000 Jahren uns allen so schön vorgeführt hat. Dann gab’s noch eine einzige Mission.

Gott hat sich dann zuallerletzt noch die grösste Mühe gegeben uns auch noch alles schriftlich zum Lernen und Ausführen mitzuteilen (die Bibel).

Das neue Ziel

Bisher hatten wir eine oder mehrere Ziele im Leben, welche aus den Einflüssen dieser Welt oder von unserem Ego her stammten. Da alles komplett neu wird, muss unser Fokus dementsprechend angepasst werden. Wird dies nicht gemacht, droht einem alles Alte wieder.

  • Die Freude für den Vater
  • Die Kronen für den König

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s